Rückblick 2020
Vor 1 Monat Scooter

Rückblick 2020

Einen Rückblick zu einem Jahr zu schreiben, das gemäss Vielen am besten gar nicht erst existiert hätte, gestaltet sich gar nicht so einfach.
Wer hätte schon zu Beginn des Jahres geglaubt, dass das einzige, grössere Esports Event in der Schweiz eine SwitzerLAN mit knapp 300 Teilnehmern sein wird? Eine globale Pandemie und die daraus folgenden Einschränkungen hielten die ganze Welt, unsere Szene und mYinsanity dauerhaft auf Trab.
Vieles musste in diesem Jahr anders angegangen werden als man es sich gewohnt war! Alte Gewohnheiten wurden über Bord geworfen und neue Ideen mussten her. Erstaunlich gut und schnell wurden Konzepte gefunden, die es unserer Szene ermöglichten, trotz aller Widrigkeiten Turniere durchzuführen und die Ligen am laufen zu halten. Der Esports hat sich als krisensicheren Hafen bewiesen.


International

mYinsanity gelang in diesem Jahr vor allem im internationalen Bereich ein weiterer Schritt nach Vorne. Mit der Teilnahme an der PrimeLeague Pro Division in League of Legends und der GSA League in Rainbow 6 konnten wir uns auf der internationalen Bühne auf absolut höchstem Niveau präsentieren.

Unser League of Legends Team im zweiten Split der PrimeLeague Pro Division

Die Teilnahme an solchen grossen internationalen Turnieren erforderte von uns einen immensen organisatorischen Aufwand! Uns wurde bewusst, wo noch Schwächen vorhanden sind, die in Zukunft angegangen werden müssen. Die gesammelten Erfahrungen werden uns dabei helfen, gestärkt in die Zukunft zu gehen und werden es uns in den kommenden Jahren ermöglichen, erneut nach der internationalen Spitze zu greifen


National

Trotz der Corona-Pandemie fand auf nationaler Ebene so einiges statt. Zum vierten Mal in Folge krönte sich SenpaiRekt am Herofest 2020  zum Champion in Clash Royale. Eine unglaublich starke Leistung, die ihm wohl sobald keiner nachmachen wird.

SenpaiRekt mit seinem Gewinnerpokal
Quelle: Jeton Shali

Im Bereich FIFA konnte sich unser Athlet Bown an der Spitze etablieren. Mit ersten Plätzen in den Swisscom Hero League Go4Cups, sowie am Cup der Helvetia Versicherung konnte Bown allen zeigen, dass man in Zukunft mit ihm rechnen sollte
Auch bei den Fighting Games war mYinsanity dieses Jahr wieder weit vorne mit dabei. KiraKira, unser Tekken 7 Spieler, zeigte starke Resultate im internationalen Bereich, in Form eines 2. Platzes im Logitech G Cup. Auch an unseren Super Smash Bros Spielern Destany, sowie dem Neuzugang Kepler, führte kaum etwas vorbei.

KiraKira am Logitech G Cup in der RedBull Gaming World
Quelle: Michelle Reber

Mit dem League of Legends Autobattler TFT expandierten wir in diesem Jahr auch in einen für uns neue Richtung. Unser Athlet Yanis konnte mit seiner Qualifikation zu den RedBull M.E.O. Finals auch direkt einen grossen Erfolg erringen.
Erfreuliche Resultate zeigten aber nicht nur unsere Einzel Athleten, auch in teamorientieren Titeln, wie CS:GO, Rainbow 6 und Rocket League. Wir konnten uns durch diverse Finalteilnahmen und starken Leistungen unserer Teams zu der nationalen Spitze zählen.


Behind the scenes

Um solche Erfolge feiern zu können, dürfen wir auf langjährige Sponsoren wie die Swisscom und Logitech G zählen. Mit PostFinance konnten wir dieses Jahr auch einen wertvollen neuen Partner dazu gewinnen. Doch nicht nur Sponsoren sind wichtig für die Performance unserer Athleten! Mit mYindset eröffneten wir dieses Jahr eine neue Anlaufstelle für unsere Athleten. Das Team kümmert sich um alle möglichen Belangen der Spieler, wie die mentale Stärkung und das Arbeiten an ihren Schwächen.

Ja, 2020 war wohl in vielerlei Hinsicht nicht das Jahr, welches man sich erhofft hatte! Wenn wir aber zurückblicken, war es eine Erfahrung, die allen ein Leben lang in Erinnerung lang bleiben wird und schlussendlich auch viele positive Momente ermöglicht hat. Man musste lernen, sich auch über die kleinen Dinge zu freuen, diese umso mehr zu schätzen und in Erinnerung zu behalten.

Es bleibt nur noch zu sagen, dass der #insanetrain auch im Jahr 2021 voller Motivation starten wird und die Herausforderungen der Zukunft in Angriff nimmt!