mYinsanity Rewind 2017

Vor genau einem Jahr schrieb ich in meinen Rückblick, dass 2017 das Jahr sein könnte welches den Esports in der Schweiz neu definieren wird. Habe ich Recht behalten? Ich denke es hat sich so einiges verändert in unserem Land.

Eine komplett ausverkaufte SwitzerLAN mit 1500 Teilnehmern, MySports überträgt Esports im Schweizer Fernsehen und mit der RedBull Itemania findet ein weltweit einzigartiges Format auf dem grössten Bildschirm der Schweiz statt.

mYinsanity wird dabei sein! Mit diesen Worten habe ich meinen letzten Rückblick abgeschlossen … waren wir dabei? Und ob wir das waren!

Timeline 2017

Dies ist zwar nur ein „kleiner“ Auszug aus dem Jahr 2017, es war ein Jahr voller Action, Events und vielen einmaligen Highlights. Wir feierten sportliche Erfolge wie den dritten Platz von KiraKira an den IeSF in Korea oder die Teilnahme unseres LoL Teams an der Redbull Itemania. Wir konnten aber auch geniale Events als Team durchführen, die fast schon legendären #mYinachten, unser Meetup in Bern oder die unglaublichen Events mit RedBull runden mYinsanity als Gesamtpaket ab!

Statement Manuel Oberholzer, Head of Marketing:
Ich bin extrem stolz, auf die Leistungen unseres Teams in diesem Jahr! Nicht nur auf unsere Athleten, sondern vor allem auch auf die vielen Personen, die im Hintergrund Gas geben für mYinsanity. Ein riesiges Dankeschön geht an Zischler, Nina, Melissa, Phil & Luca die auf mittlerweile 5 Channels tollen Content für unsere Fans machen!

Wir sind extrem glücklich in diesem Jahr mit SAE Zürich, Samsung Schweiz und der Swisscom drei Partner gefunden zu haben die unsere Vision von einem Esports Team teilen und mit uns das Jahr 2018 in Angriff nehmen werden.

Der #insanetrain ist schon jetzt wild auf alle Herausforderungen die uns im nächsten Jahr erwarten!